Image Logo BOB conference 2015.

Tutorial: 14:00-15:30 (deutsch)

Roger Gilliar

Funktionale Konzepte bei der Entwicklung von Benutzeroberflächen

Funktionale Konzepte bei der Entwicklung von Benutzeroberflächen? ist das nicht ein Wiederspruch in sich? Benutzeroberflächen benötigen Zustand (state) den man, zumindest bei der rein funktionalen Programmierung, vermeiden möchte. Wenn man Zustand also schon nicht vermeiden kann, sollten zumindest Konzepte vorhanden sein, um Zustand und vor allem Zustandsänderungen, strukturiert durchführen zu können. ClojureScript bietet hier mit der von Clojure bekannten Trennung von Value, Identity und State genau die passende Struktur, die, wie der Zufall es so will, hervorragend zu den Konzepten von React.js passt. React.js ist eine von Facebbook entwickelte Library die sich rein auf den View-Layer beschränkt und mit einigen innovativen Details aufwarten kann. Diese Details und das Zusammenspiel zwischen ClojureScript und React.js sind Thema des Workshops. Zum Ende des Workshops haben Sie die Grundlagen von React.js und ClojureScript verstanden und eine (kleine) Anwendung zur Darstellung von Präsentationen in Browser entwickelt.

Vorbereitung

Kenntnisse in zumindest einer funktionalen Programmiersprache werden vorausgesetzt. Außerdem:

Java 1.7 installiert, Leiningen installiert (http://leiningen.org). Dann bitte:

lein new mies-om hello-world
cd hello-world
lein deps
lein cljsbuild auto

jeweils in der Kommandozeile ausführen, damit schonmal alle Abhängigkeiten geladen werden.

Roger Gilliar

Roger Gilliar ist Autor, Ausbilder und Senior-Software-Engineer bei MCS in Hamburg. Sein Schwerpunkt liegt schon seit mehr als 10 Jahren beim Einsatz von Java- und JavaScript-Technologien.