Image Logo BOB conference 2015.

Tutorial: 11:30-13:00 (deutsch)

Michael Sperber

Streifzug durch Clojure

Clojure ist neben Scala die führende funktionale Programmiersprache für die Java-Plattform. Clojure ist eine konsequente Weiterentwicklung der Ideen von Lisp: Es erbt die Lisp-artige Klammernsyntax, die besonders leicht zu erlernen und merken ist ebenso wie die hochdynamische Programmierumgebung. Im Unterschied zu Lisp setzt Clojure aber konsequent auf persistente Datenstrukturen und moderne Mechanismen für Nebenläufigkeit und Parallelität. Das Tutorial gibt einen Streifzug durch durch die Sprache Clojure und das dazugehörige Ökosystem.

Vorbereitung

Teilnehmer, die den Beispielen folgen wollten, sollten vorher auf ihrem Rechner ein JDK installieren und dann die Tools Leiningen und Nightcode. Es ist außerdem empfehlenswert, folgende Befehle laufenzulassen:

lein new clojure-test
cd clojure-test
lein test

Der letzte Befehl sollten Output mit einem fehlgeschlagenen Testfall produzieren.

Michael Sperber

Michael Sperber ist CTO der Active Group GmbH. Er ist international anerkannter Experte für funktionale Programmierung und wendet sie seit 20 Jahren in Forschung, Lehre und industrieller Entwicklung an. Außerdem hat er zahlreiche Fachartikel und einige Bücher zum Thema verfasst. Michael Sperber ist Mitbegründer des Blogs funktionale-programmierung.de und Mitorganisator der BOB.