Hier ist das Logo der BOB Konferenz 2017 zu sehen.

Call for Contributions

Wir suchen noch Vortragende

Sie treiben Software-Entwicklung voran, setzen anspruchsvolle Architekturen um und sind Innovationen jenseits des Mainstreams gegenüber aufgeschlossen? Auf der BOB treffen Sie auf Menschen, die diese Ziele teilen. Sie lernen die besten Werkzeuge, Technologien und Techniken kennen, die es heute für die Entwicklung moderner Software gibt. Unser Ziel ist, dass Sie die Konferenz mit vielen neuen Erfahrungen verlassen und Verbesserungen für Ihr eigenes Entwicklungsumfeld mit nach Hause nehmen.

Wichtig: Für Vortragende ist die Konferenzteilnahme kostenlos.
Reisekosten können allerdings nicht erstattet werden.

Referenten-Zuschüsse

Die BOB bietet Referenten-Zuschüsse für die BOB 2017 an. Die Referenten-Zuschüsse sollen Gruppen fördern, die bei der BOB bisher unterrepräsentiert waren. Dazu gehören insbesondere Frauen und Referenten, die die BOB aus finanziellen Gründen nicht besuchen könnten.

Betreuung für Referenten

Das Programmkommitee bietet allen Referenten sogenanntes Shepherding an, also Hilfe der bei der Vorbereitung des Vortrags und eine Durchsicht der Vortragsfolien.

Themen

Wir freuen uns über Beiträge zum Besten, was die Softwaretechnik zu bieten hat:

  • Funktionale Programmierung
  • Persistente Datenstrukturen und Datenbanken
  • Typen
  • Formale Methoden für korrekte und robuste Software
  • Abstraktionen für Nebenläufigkeit und Parallelismus
  • Metaprogrammierung
  • Probablistische Programmierung
  • ... und alles, was es sonst noch an tollen Technologien, Werkzeugen und Techniken jenseits der Mainstream-Programmierung gibt

Vorträge sollten den Zuhörern nützliche Informationen für ihren Entwickleralltag mitgeben.

Wir sind dieses Mal besonders an Erfahrungsberichten interessiert.
Aber denkbar sind auch andere Formate, zum Beispiel:

  • Einführungen in technische Hintergründe
  • Überblicke über ein bestimmtes Gebiet
  • Demos und How-Tos

Format

Wir wünschen uns Vorschläge für Vorträge à 45 Minuten (40 Minuten Redezeit + 5 Minuten Fragen) sowie für 90minütige Tutorials mit Einführungen für Einsteiger. Die Vorträge können auf Deutsch oder auf Englisch gehalten werden.

Zu einem Vorschlag senden Sie uns in der Sprache des Vortrags:

  • Einen Abstract von maximal 1500 Zeichen
  • Ihre Kurzbiografie
  • Kontaktinformationen (mindestens E-Mail-Adresse)
  • Eine Liste von 3-5 konkreten Aspekten, die Zuhörende in ihren Alltag mitnehmen können
  • Zusatzmaterialien, d.h. Links zu Webseiten, Blogs, Folien oder Videos vergangener Vorträge

 

Organisation

  • Fragen an bobkonf at active minus group dot de
  • Einsendeschluss: 30. Oktober 2016
  • Benachrichtigung über Annahme: 15. November 2016
  • Programm: 1. Dezember 2016

Organisiert von

FP
Active Group GmbH
factis-research

Partner

Clojured

Gold Sponsor

SAP