Hier ist das Logo der BOB Konferenz 2017 zu
		    sehen.

Referenten-Zuschüsse

Die BOB freut sich, zum ersten Mal Referenten-Zuschüsse für die BOB 2017 anbieten zu können. Die Referenten-Zuschüsse sollen Gruppen fördern, die bei der BOB bisher unterrepräsentiert waren. Dazu gehören insbesondere Frauen und Referenten, die die BOB aus finanziellen Gründen nicht besuchen könnten. Wir haben das Ziel, die BOB noch vielfältiger, nützlicher und freundlicher zu machen.

Kriterien

Alle Referenten, deren Vortrag auf der BOB 2017 akzeptiert wurde und die aus unterrepräsentierten Gruppen kommen, kommen für die Bewerbung für Referenten-Zuschüsse in Frage.

Auswahl

Die Bewerbungen werden von einem Komitee bestehend aus Michael Sperber (Active Group) und Stefan Wehr (factis Research) gesichtet. Die Zuschüsse werden nach Bedarf und Wirkung vergeben. Das gesamte Verfahren wird vom Komitee vertraulich behandelt.

 

Zuschüsse

Wir haben derzeit sechs Zuschüsse, welche für Reisekosten, Unterstützung bei der Reise und Unterkunft für die Nächte vor und nach der BOB Konferenz (also vom 18. Februar bis zum 20. Februar 2017) verwendet werden können. Für die Empfänger von Referenten-Zuschüsse ist die Registrierung für die BOB 2017 - wie für alle Referenten - kostenlos.

Bewerbung

Schicken Sie ein E-Mail an diversity at bobkonf punkt de, in der Sie Ihren Beitrag identifizieren und kurz die Gründe darstellen, weswegen Sie sich um einen Zuschuss bewerben.

Wir erwarten von allen Konferenzteilnehmern, dass sie sich an die Konferenzrichtlinien halten.

Bei Fragen wenden Sie sich an diversity at bobkonf punkt de.

Bewerbungsschluss: 30. Oktober 2016 (also auch Deadline für Beiträge)

Benachrichtigung: Empfänger von Referenten-Zuschüssen werden bis zum 15. November 2016 über den Zuschuss sowie über die Annahme des Beitrags benachrichtigt.

Organisiert von

FP
Active Group GmbH
factis-research

Partner

Clojured

Gold Sponsor

SAP