Vortrag: 15:05-15:50 (deutsch)

Tiger kommt: Weglaufen!

Wie bekannte Bugs im menschlichen Gehirn uns systematisch von besseren Architekturentscheidungen abhalten

Unser Gehirn wurde von der Evolution über Hunderte Generationen auf “Überleben” optimiert. Dabei haben sich einige Eigenschaften herausgebildet, die uns in Softwareentwicklung und -architektur unbewusst eine Menge Schwierigkeiten bereiten. Wir schauen im Vortrag auf einige dieser komischen Phänomene des Gehirns und betrachten Zusammenhänge zu typischen Situationen in der Softwareentwicklung.

Die Erforschung mancher dieser Gehirneigenschaften haben einigen Leuten Nobelpreise eingebracht - und bieten uns in der Softwareentwicklung gute Ansätze, unsere eigene Arbeitsweise und unsere Architekturentscheidungen systematisch zu verbessern.

Dr. Gernot Starke

@gernotstarke

Dr. Gernot Starke (INNOQ Fellow), Coach, Berater und Trainer für methodische Softwarearchitektur und Software-Engineering. (Mit-)Gründer von arc42.org, Gründer von aim42.org.

Gernot Starke war an der Architektur und Implementierung mittlerer und großer Systeme für Organisationen in verschiedenen Geschäftsbereichen beteiligt, hauptsächlich im Finanzwesen, in der Automobilindustrie, in der Logistik und in der Telekommunikation, derzeit mit dem Schwerpunkt auf Entwicklung und Verbesserung von Legacy-Systemen sowie Software-Reviews.

Er hat zahlreiche Bücher über Softwarearchitektur und verwandte Themen geschrieben, veröffentlicht regelmäßig Fachartikel und gibt seine Erfahrungen auf Konferenzen und in Trainings weiter. Gernot lebt in Köln.

Folien
starke.pdf